Wellness-Atmosphäre für junge Patienten

Eingang Kieferorthopädie Dr. Astrid Nebgen l plandent.de

Dr. med. dent. Astrid Nebgen 
Fachzahnärztin für Kieferorthopädie
Miranderstr. 1
70825 Korntal-Münchingen
Tel.: 0711 - 88 277 950
mail@kfo-korntal.de

Schwerpunkte: Kieferorthopädie

Ich hatte immer dieselben Ansprechpartner und die waren zuverlässig und erreichbar. Eine Praxisgründung hat für uns Zahnärzte viel mit unseren Wünschen und Träumen zu tun – und darin fühlte ich mich immer ernstgenommen.

Dr. med. dent. Astrid Nebgen  

Projektschwerpunkt: Praxisplanung, Einrichtung
Stilrichtung: Modern
Highlight: Bergsilhouetten an den Glaswänden, 3D-Aquarium, Sternenhimmel

Schwarz, Holz und Beton – so hat Frau Dr. Astrid Nebgen ihre Kieferorthopädie-Praxis im schwäbischen Korntal gestaltet. Im Zentrum ihrer zweiten Praxisgründung stand das Ziel, dem Patienten eine moderne Behandlung in angenehmer Umgebung zu bieten. Nach Studium, Promotion und einigen Jahren als Zahnärztin war ihr klar: Wenn ich mich jetzt noch einmal selbstständig mache, dann richte ich meine Praxisgestaltung und -ausstattung ganz nach meinem Behandlungskonzept.

Bilder: Kieferorthopädie Dr. Astrid Nebgen

Kieferorthopädie zum Wohlfühlen

Wenn man an die Kieferorthopädiepraxen denkt, dann hat man schnell die Farbe Weiß im Kopf. Doch hat Dr. Astrid Nebgen eine ganz andere Ästhetik gewählt. Während ihres Aufenthalts in einem Wellness-Hotel, dessen Architektur ihr besonders gut gefiel, hat sie gleich Schnappschüsse für ihre zukünftige Praxis gemacht. So wurden als ein Gestaltungselement von dort die Kombination von warmem Holz, Schwarz und Betonoptik übernommen. Zusammen mit den großen Glasflächen zwischen Gang und Behandlungsräumen, die das Tageslicht weit in die Praxis lassen, hat die Gestaltung eine große Offenheit. Großformatige Bildschirme setzen außerdem auflockernde Farbakzente. Auf die Gestaltung des Wartebereichs hat Dr. Astrid Nebgen die Tagesmutter ihrer Kinder gebracht.

Eingang in der Kieferorthopädie Dr. Astrid Nebgen | plandent.de
Flur in der Kieferorthopädie Dr. Astrid Nebgen  | plandent.de

Heimatgebundenheit als Grundlage für die Gestaltung

Geboren in Oberbayern sind die Berge ihre Heimat. Als Sichtschutz an den Glaswänden hat sich Dr. Astrid Nebgen daher für Bergsilhouetten entschieden. Auch die Behandlungszimmer wurden entsprechend genannt: „Matterhorn“ und „Gipfelstürmer“. Passend dazu hatte Dr. Astrid Nebgen zunächst an ein gemütliches LED-Kaminfeuer im Wartebereich gedacht. Die Tagesmutter ihrer Kinder aber hat beobachtet, wie fasziniert die Kinder oft vor einem Aquarium stehen. Also hat die Praxis nun ein 3D-Aquarium, das hat eine angenehme, beruhigende Wirkung beim Zuschauen. Das Besondere daran: Die Kinder können selbstgemalte Fische einscannen, die schwimmen dann darin herum, und sie können sie auch als Postkarte mit nach Hause nehmen.

Entspannt und angstfrei

"Besonders wichtig ist es mir, gerade den Kindern und Jugendlichen, die zu uns kommen, die Anspannung zu nehmen. Dafür wollte ich eine angenehme Atmosphäre schaffen." Hier spielt die Architektur eine wichtige Rolle. "Beispielsweise haben wir nur Einzelbehandlungsräume, das ist in der Kieferorthopädie nicht üblich. Hier nehmen wir uns ungestört viel Zeit für die Patientinnen und Patienten."

Dr. Astrid Nebgen nutzt moderne Behandlungsmethoden: Beispielsweise arbeitet sie möglichst abdruckfrei mit digitalen Bildgebungsverfahren. Das spiegelt sich in der Wahl der Geräte wider, denn sie wollte mit der Zeit gehen und einen digitalen Workflow umsetzen. Darüber hinaus war Dr. Astrid Nebgen ein nachhaltiges Hygienekonzept wichtig: Wenn sich die RKI-Richtlinien verschärfen, wollte sie nicht nachrüsten müssen. Deshalb hat sie sich für technisch neueste Behandlungseinheiten von Sirona entschieden, die sonst eher in der Prophylaxe eingesetzt werden. "Sie sind jedoch besonders einfach zu handeln – auch für mein Team!"

Wartezimmer in der Kieferorthopädie Dr. Astrid Nebgen | plandent.de
Wartezimmer in der Kieferorthopädie Dr. Astrid Nebgen  | plandent.de

Positives Feedback

Von ihren Mitarbeiterinnen bekommt Dr. Astrid Nebgen die Rückmeldung, dass ihnen die Arbeit in der modernen Praxis Spaß macht. Der Personalraum trägt den sprechenden Namen „Hüttengaudi“. "Die positive Energie meines Teams ermuntert mich, jeden Tag mein Bestes zu geben. Unsere Rezeptionistin hat schon allein durch ihre positive Art und das Weitererzählen unzählige Neupatienten akquiriert." Auch die Patientinnen und Patienten fühlen sich sehr wohl: Die ruhige Atmosphäre überträgt sich auf die Kinder und Jugendlichen. "Vor allem die Eltern und auch unsere erwachsene Patienten sind davon angetan, dass wir uns viel Zeit nehmen."

Ein Interview mit Michael Ihlein, Praxisplaner von Plandent in Stuttgart

Als studierter Form- und Raumgestalter und Schreinermeister ist Michael Ihlein Experte für Innenraumgestaltung. Seit 20 Jahren ist der Praxisplaner im Bereich der Einrichtung von Zahnarztpraxen tätig. Für die kieferorthopädische Praxis von Dr. Astrid Nebgen in Korntal-Münchingen bei Stuttgart plante er eine offene und moderne Praxis, die in den Patientenbereichen gleichzeitig gemütliches Lounge-Feeling ausstrahlt und den jungen Patient*innen altersgerechte Extras bietet. Wie es ihm gelungen ist, verrät er im Interview.

Plandent - Michael Ihlein, Praxisplaner bei Plandent in Stuttgart | nwd.de

Melag
Dentsply Sirona

Dürr Dental
VS 900 S
5.040,00 € *
3.990,00 € *

Sie sparen 1.050 €

Dentsply Sirona
Intego Pro
44.810,00 € *
33.490,00 € *

Sie sparen 11.320 €

Dentsply Sirona
Orthophos E mit Ceph links (2 Sensoren)
52.180,00 € *
Melag
Vacuklav 40B+ Evolution
14.616,00 € *

Ganz egal ob Gründung, Modernisierung oder Erweiterung einer Praxis – bei uns sind Sie in guten Händen.

Unser Expertenteam steht Ihnen bei der Planung und Realisierung Ihres Bauvorhabens mit Rat und Tat zur Seite!

Vereinbaren Sie jetzt Ihren persönlichen Beratungstermin: